Menü

1,4 Millionen Hausmüll produziert Österreich jedes Jahr

In Österreich fallen jährlich über 62 Mio. Tonnen Abfall an (2016). Das Abfallaufkommen stieg von 2009 bis 2016 um über 14 % - diesen Zuwachs „verdanken“ wird vor allem dem steigenden Aushubmaterialien und dem Bauwesen.

Abfälle, die uns im täglichen Leben begegnen, werden Siedlungsabfälle genannt, darunter fallen vorwiegend Abfälle aus privaten Haushalten oder ähnliche. Jährlich fallen in Österreich rund 4,3 Millionen Tonnen Siedlungsabfälle an, davon sind 1,4 Millionen Hausmüll – das sind ca. 140.000 Fuhren einer Müllabfuhr. Jede/r ÖsterreicherIn verursacht demnach pro Jahr etwa 488 kg Siedlungsabfall. Ein großer Teil davon wäre vermeidbar. 1

1 Circularity Gap Report – Austria

tele Zeitschriftenverlag © 2019
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.