Menü

Klima-Kolumne

Marcus Wadsak: Klimafreundliches schmackhaft machen

c Marcus Wadsak copyright Daniela KlemencicEinen Klimawandel hat es immer gegeben. Jetzt aber haben wir einen anderen Klimawandel: Er ist menschengemacht. Die Krise besteht vor allem darin, dass nun wir Menschen betroffen sind. Die Wissenschaft sagt uns ganz genau, was zu tun ist: Wir müssen raus aus dem Ausstoß von Treibhausgasen. Wir müssen raus aus der Nutzung von fossilen Energieträgern.

Und das ist der Punkt, da kann jeder etwas tun, im Großen wie im Kleinen.

Wenn ich die Wahl habe, um nur einen Euro pro Tag die wunderbaren öffentlichen Wiener Verkehrsmittel verwenden zu können, dann überlege ich doch nicht, ob ich mit meinem Auto im Stau stehen will oder einen Parkplatz suche. Viele Menschen werden – sobald dafür die Möglichkeit geschaffen wird – automatisch mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren und – wenn ich es ihnen schmackhaft mache – auch regional und saisonal einkaufen. Wenn ich es schaffe, den Menschen zu erklären, dass es besser ist, heimische Produkte zu konsumieren – für das Klima und auch für jeden selbst. Unsere Produkte sind meistens hochwertiger. Unsere Bauern produzieren wunderbar, auch wenn man Fleisch essen will. Auf das heimische Fleisch mit seinen diversen Gütesiegeln kann ich mich verlassen.

 

INTERVIEW:  Lesen Sie hier das ganze Interview aus dem März mit Marcus Wadsak

Buchtipp:

Marcus Wadsak: Klimawandel - Fakten gegen Fake & Fiction

Marcus Wadsakt Klimawandel Verlag Braumüller cDieses Buch ist eine unschlagbar kompakte Informationsquelle auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft mit Antworten auf die brennendsten Fragen zum Thema Klimawandel. Denn wir sind die erste Generation, die die Folgen spürt, und die letzte, die etwas dagegen tun kann. Und wer denkt beim Stichwort „Klimawandel“ noch an verzweifelte Eisbären auf dahinschmelzenden Eisschollen? Wir sind längst selbst davon betroffen. Hitzesommer, Dürren und sommerliche Tage im Spätherbst lassen keinen Zweifel mehr zu: Es wird immer heißer. Niemand hat diese Veränderungen unserer Umwelt genauer im Blick als der Wetterexperte Marcus Wadsak. Was passiert gerade mit unserem Planeten? Und vor allem: Was können wir tun, damit auch unsere Kinder und Enkel noch hier leben können?

Braumüller-Verlag

erschienen: 02.03.2020

Seiten: 144

Preis: € 18,00

tele Zeitschriftenverlag © 2019
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.