Menü

  • Buchtipp

    Nichts, was wir tun, ist nachhaltig!

    Stimmt es tatsächlich, dass Biomilch in der Glasflasche nachhaltiger ist als zuckrige Limo aus der Dose? Ist Palmöl böser als Kokosfett? Was ist richtig, was ist falsch und – gibt es nachhaltig überhaupt?

    9783222150593Seit sie sechs Jahre alt ist, will Cornelia Diesenreiter die Welt besser machen. Doch je mehr sie sich informiert, je tiefer sie gräbt, umso stärker werden die Zweifel: Stimmt es tatsächlich, dass Biomilch in der Glasflasche nachhaltiger ist als zuckrige Limo aus der Dose? Ist Palmöl böser als Kokosfett? Was ist richtig, was ist falsch und – gibt es nachhaltig überhaupt?

    In ihrem ersten Buch "Nachhaltig gibt's nicht!" erzählt sie persönlich und schonungslos ehrlich von diesem Dilemma und von ihrem Scheitern. Nach zahlreichen Irrtümern, Vorurteilen und verdrehter Selbsteinschätzung kommt sie am Ende doch zu einem unerwartet neuen Schluss: Nachhaltigkeit ist keine Geschichte des Verzichts und der Mühsal, sondern eine Reise zu reflektiertem Genuss und wiedergefundenem Glück, an deren Ende die sinnstiftende Befriedigung steht.

    • Für alle, die nicht mehr wissen, wie sie in der Klimakrise richtig leben sollen
    • Wie man an der Nachhaltigkeit scheitern und trotzdem vieles richtig machen kann
    • Warum unsere Konsumentscheidungen allein die Welt nicht retten werden

    Cornelia Diesenreiter: Nachhaltig gibt's nicht!

    Molden Verlag
    Preis: € 17,99
    Seiten: 176

     
  • Klima-Kolumne

    Roger Hackstock: Tun, was wir für richtig halten

    Roger Hackstock 3 Foto Wilke mit button„Sie können auch gleich heute damit anfangen, wenn Sie wollen“, ruft Energiewendeexperte Roger Hackstock zum Klimaschutz auf.

    Stellen Sie sich eine Welt vor, in der wir keine Sorgen mehr wegen Klima und Umwelt haben. Wo wir das Leben genießen, mit sauberer Luft und wenig Lärm in der Stadt,... Lesen Sie hier mehr in der Klimakolumne von Energiewende-Experte Roger Hackstock

     
  • KOMMENTAR

    Corona - was wir daraus lernen könnten

    Hans Metzger Geschftsfhrer tele 64643Corona, Millionen Tote, Wirtschafts- und Klimakrise: Wir Medienunternehmen, die das über Jahrzehnte aufgebaute Vertrauen unserer Leserinnen und Leser, Userinnen und User genießen, müssen diese Prozesse kritisch begleiten, moderieren und kommentieren. Wir müssen der Klimaveränderung dringend mehr Raum und Zeit in unseren Medien geben, die Menschen besser und konkreter auf Veränderungen vorbereiten. Wenn wir diesem Thema, dem wichtigsten und leider nachhaltigsten der nahen Zukunft jene Flächen widmen, die wir jetzt Corona widmen, wäre das gut und richtig.

    Lesen Sie im Horizont den Gastkommentar von tele-Geschäftsführer Hans Metzger zur Klimakrise. (Anmeldung gratis)

     
  • Podcast-Tipp

    Podcast "Gemeinsam besser"

    Podcasts picturedeskDer neue Podcast „Gemeinsam besser" von GLOBAL 2000 stellt visionäre Menschen, deren Leistungen und ihre ganz persönlichen Geschichten vor. Der Podcast berichtet über die AbenteuerInnen & TräumerInnen die sich mit Kreativi­tät, Fantasie und Neugier als Akteure eines „massentauglichen“ und besseren Lebens sehen und/oder dafür kämpfen. Diese Menschen zeichnet aus, dass sie eine Porti­on Rebellion, Mut, Gerechtigkeitsgedenken verbunden mit Risikobereitschaft in sich tragen. Menschen, die so verrückt sind den Anspruch zu haben die Welt besser zu machen, sind tendenziell jene, die auch den Unterschied ausmachen.

    Lesen Sie hier mehr bzw. hören Sie hier die Podcasts.

     
  • CO2-Reduktion

    Lässt sich CO₂ aus der Atmosphäre entfernen?

    co2@2xMit der Technik namens "Direct Air Capture" lässt sich CO₂ aus der Luft zurückholen. Welche Menge so zusammenkommen könnte, wenn Geld keine Rolle spielte, haben US-Forscher nun ausgerechnet.

    Lesen Sie hier mehr in der SZ.

     
tele Zeitschriftenverlag © 2019
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.