Menü

Klima-Kolumne

Nina Hartmann: Lustiger und besser für die Umwelt

Nina Hartmann (c) Monika Saulich

 

Für Kabarettistin, Schauspielerin und auch Dancing Star Nina Hartmann überwiegen die Vorteile eines umweltbewussten Lebensstils.

"Ich achte darauf, dass ich saisonal einkaufe- sprich ich verwerte lieber das, was jetzt gerade bei uns in Österreich wächst. Der Vorteil: Obst und Gemüse schmecken viel aromatischer, weil sie reif sind. Man spart sich lange Lieferwege, unterstützt heimische Betriebe und außerdem steigt die Vorfreude, wenn man nicht alles das ganze Jahr haben kann.

Beim Fleischkonsum investiere ich in richtig gute Qualität, schaue dass es bio ist und aus Österreich kommt - das kostet natürlich mehr, dafür esse ich es viel seltener und genieße es dann aber umso mehr. Ich habe ja keinen Führerschein und fahre viel mit dem Rad. Was ich damit nicht schaffe, geht mit dem Zug. Ich denke man sollte wieder mehr Fahrgemeinschaften bilden, ist erstens lustiger und zweitens auch besser für die Umwelt."

www.ninahartmann.at

tele Zeitschriftenverlag © 2019
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.